Inuyasha Story

Inu-Yasha ist ein halb Hundedämon, sein Vater war ein Taiyoukai (Großdämon) und seine Mutter menschlich. Er will unbedingt ein richtiger Youkai(Dämon) werden und versucht deshalb das Juwel der vier Seelen (Shikon no Tama) zu klauen. Mit Hilfe von diesem Juwel soll es angeblich möglich sein, ein echter Youkai zu werden. Er wird jedoch von Kikyou dabei erwischt, flieht und wird von einem ihrer Pfeile an einen Baum gebannt. Kikyou stirbt kurz darauf an einer schweren Verletzung und nimmt das Juwel mit in den Tod.

Kagome ist eigentlich ein ganz normales Schulmädchen, das von einem Youkai angegriffen wird und durch einen Brunnen in der Vergangenheit landet. Dort findet sie Inuyasha an den Baum gebannt. Er hängt dort seit cirka 50 Jahren. Während sie noch an seinen Ohren zupft, wird sie von Dorfbewohnern umkreist und gefangen genommen. Im Dorf stellt sich dann heraus, dass Kagome die Wiedergeburt von Kikyou ist, was sie erst nicht glauben kann. Das Dorf wird von einem Yokai angegriffen, der es anscheinend auf sie abgesehen hat. Um ihm vom Dorf abzulenken rennt sie fort und landet wieder bei dem Baum an dem Inu-Yasha schläft.

Um sich vor dem Yokai zu retten, befreit Kagome Inu-Yasha. Während des Kampfes wird Kagome verletzt und der Shikon no Tama fällt aus ihrem Körper. Da Inu-Yasha versucht Kagome das Juwel zu klauen, erhält er unfreiwillig eine Kette, die dafür sorgt, dass wenn Kagome SITZ schreit, das auch macht. Bei einem erneuten Angriff eines Yokai geht das Juwel kaputt und wird in viele Splitter geteilt, die sich überall hin verteilen.

Da Kagome die einzige zu sein scheint, die sehen kann, wo sich Splitter des Juwels befinden, muss Inu-Yasha zwangsläufig mit ihr zusammenarbeiten, hat am Anfang jedoch immer noch das Ziel sich das Juwel der vier Seelen von Kagome zu klauen. Doch nicht nur die zwei sind hinter den Splittern  her. Es tauchen eine menge Yokai auf, die es auf die Splitter abgesehen haben. Auf der Suche begegnen sie neuen Mitstreitern wie z.B Shippo (der kleine Fuchsdämon), Sango ( einer Dämonenjägerin), Miroku (einem buddhistischer Mönch, dessen Lieblingsbeschäftigung ist Frauen hinterher zu rennen.. *g*) und viele mehr.



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!